Nicht mit mir! Gewaltpräventionskurs für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Neuer Kursbeginn (für Kinder von 5 bis 7 Jahren) 25.10.2021.

Es sind noch wenige Restplätze vorhanden!!!

 

 

 

Der TSV Uelversheim e.V., Abteilung Kickboxen / Ju-Jutsu veranstaltet den nächsten Gewaltpräventionskurs "Nicht mit mir" für Kinder von 5 – 7 Jahren. Unser bereits 5. Kurs in Uelversheim, für insgesamt 16 Teilnehmer, startet am 25.10.21. Das Konzept sieht einen Eltern- / Infoabend vor, welcher am 04.10.21 um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Uelversheim stattfindet.

Eine Anmeldung ist möglich unter Tel. 06249-674457, 0171-7044299 oder a.kroeller@web.de.

Das „Nicht-mit-mir!“ - Gewaltpräventionsprojekt ist das durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband initiierte, deutschlandweite, bundeseinheitliche und mehrfach prämierte Präventions-, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungs-konzept nach dem umgekehrten Ampelprinzip konzipiert wurde: Grün beinhaltet den Bereich der Prävention, Gelb den Bereich der Selbstbehauptung und Rot den Bereich der Selbstverteidigung, der das zuletzt einzusetzende Mittel definiert und im Idealfall nicht betreten werden sollte. Das Projekt ist für alle Kinder von der Vorschulklasse bis zur Sekundarstufe schlüssig, nachvollziehbar und somit leicht erlernbar. Die ehrenamtlichen Kursleiter/-innen mit entsprechender Ausbildung, Erfahrung und Kompetenz vermitteln das Konzept alters- und zielgruppenorientiert. Der Kurs soll Kindern helfen, Gefahren zu erkennen, wenn möglich zu vermeiden und sich im Notfall auch angemessen zur Wehr setzen zu können. Durch das Projekt sollen die Kinder nicht nur Handlungsstrategien zur Konfliktlösung und Selbstverteidigung lernen, sondern auch in ihrer Persönlichkeit sowie im Umgang mit Anderen gestärkt werden. Bundesweit wurden bereits ca. 1200 Kursleiter/-innen ausgebildet.

Fitness, Sportlichkeit oder Kampfsporterfahrung sind für diesen Kurs nicht nötig! Jeder kann lernen sich zu verteidigen! Verteidigung beginnt im Kopf und nicht bei den Techniken! Wir zeigen Möglichkeiten auf, mit Gefahren umzugehen und sie soweit wie möglich zu vermeiden. Wir stärken Kinder und Jugendliche. Sie lernen gefährliche Situationen besser einzuschätzen und werden selbstbewusster - ohne sich zu überschätzen!