Aktuelle Spielberichte des TSV

8. Spieltag - 29.09.2019

Der Knoten ist geplatzt

TSV Uelversheim - Sportfreunde Dienheim 6:2 (5:0)

Tore: 1:0 Hinkel-Stallmann (23'), 2:0 T. Zimmermann (30'), 3:0 Schwind (33'), 4:0 Dörich (36'), 5:0 Ebli (45'), 6:0 Knoob (74'), 6:1 Heeg (82'), 6:2 Dos Santos Marques (88')

Am 8. Spieltag standen sich die Mannschaften der Nachbarorte Uelversheim und Dienheim gegenüber. Die noch sieglose Heimmannschaft des TSV Uelversheim legte fulminant los und ging früh durch einen Elfmeter von Hinkel-Stallmann in Führung. Ein paar Minuten später passte T. Zimmermann gut auf und verwertet einen Abpraller aus 3 Metern sehenswert per Fallrückzieher zum 2:0. Das 3:0 folgte kurz darauf, als Schwind einen indirekten Freistoß, innerhalb des Strafraums, durch die Mauer ins linke untere Ecke verwertete. Doch der TSV hatte noch nicht genug und erzielte in den ersten 45 Minuten noch zwei weitere Treffer durch Dörich und Ebli. Dies war der Schlusspunkt für die regnerische erste Hälfte. Die zweite Hälfte begann sonnig und die Gäste bekamen mehr Räume gegen eine nur verwaltende Heimmannschaft. Doch auch in dieser Hälfte durften die Uelversheim jubeln, die durch Knoob das 6:0 erzielte. Im Anschluss schwand allerdings die Konzentration und Entschlossenheit der Führenden sodass die Sportfreunde noch zwei Treffer durch Heeg und Dos Santos Marques (per Elfmeter) erzielen konnten. Alles in allem ein hoch verdienter Sieg für den TSV gegen heute sehr glücklose Dienheimer.

 

 

Mit starker Defensive zum Erfolg

TSV Uelversheim II - Sportfreunde Dienheim II 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Tim Zimmermann (90')

Vor dem Aufeinandertreffen zwischen Uelversheim II und Dienheim II trennten die beiden Mannschaften neben sieben Kilometer Entfernung nur vier Punkte in der Tabelle. Die mit großem Kader angereisten Dienheimer hatten sich im Topspiel gegen die dünn besetzten Gastgeber viel vorgenommen und dominierten die Anfangsphase der Partie. Die Gäste versuchten vor allem mit langen Bällen und Pässen durch die Schnittstelle zum Torerfolg zu kommen, hatten dabei die Rechnung aber ohne die Viererkette um Abwehrchef Tim „Hector“ Zimmermann gemacht. Spätestens bei Schlussmann Milan Filippi war Endstation für die stets bemühte Dienheimer Offensive, denen trotz guten Ansätzen die hundertprozentigen Torchancen zum Führungstreffer fehlten. Auf der anderen Seite spekulierte Uelversheim's Zwote auf Fehler des Gegners und konnte vor dem Pausenpfiff ebenfalls eine Handvoll Torschüsse verbuchen.
Auch im zweiten Durchgang spielten die Dienheimer mit Risiko nach vorne und erspielten sich mehrere Chancen. Dabei fingen sie sich aber auch einige Konter ein, die jedoch von der Heim-Mannschaft nicht ausgenutzt wurden. Kurz vor Ende der Partie wurde dem TSV nochmal ein Eckball zugesprochen. Die von Christian „Gerdi“ Schultze flach gespielte Hereingabe landete bei Routinier Zimmermann, der mit seinem Schuss ins Glück für laute Jubelschreie am Uelversheimer Sportplatz sorgte. Der darauf folgende Dienheimer Angriff brachte nichts ein und so fährt der TSV drei wichtige Punkte im Kampf um die Spitzenplätze ein. Mit dem Sieg klettern die jungen Wilden (Altersdurchschnitt 21,7 Jahre) von Trainer Thomas Wagner auf Platz vier, mit nur einem Punkt Rückstand auf die Sportfreunde aus Dienheim. Diese haben allerdings ein Saisonspiel mehr absolviert.
In zwei Wochen möchte die zweite Uelversheimer Garde gegen Alemannia Laubenheim II unter Beweis stellen, dass sie sich ihren Platz unter den ersten Fünf verdient haben.

 

 

 

Vorschau:
Donnerstag, 03.10.19, 12:30 Uhr
TSV Uelversheim - FSV Alem. Laubenheim

Sonntag, 13.10.19, 12:30 Uhr
TSV Uelversheim II - FSV Alem. Laubenheim II


Weitere Spielberichte des TSV

Hitziges Spiel endet Unentschieden
Zwote mit Kantersieg

Weiterlesen

Dritte Niederlage in Folge

Weiterlesen

Gut gespielt und trotzdem verloren
Zwote verpasst trotz guter Leistung Überraschung

Weiterlesen

Niederlage für den TSV
Erneuter Rückschlag für Uelversheim II

Weiterlesen

Bittere Niederlage für den TSV
Dämpfer für TSV Reserve

Weiterlesen

TSV gewinnt umkämpftes Spiel
"Zwote" weiter auf Kurs

Weiterlesen

TSV holt dritten Dreier

Weiterlesen

Erneuter Rückschlag für den TSV

Weiterlesen

TSV gewinnt im Kellerduell

Weiterlesen

Wieder ein Unentschieden

Weiterlesen