Aktuelle Spielberichte des TSV

17. Spieltag - 24.11.2019

Gut gespielt und trotzdem verloren
Zwote verpasst trotz guter Leistung Überraschung

TSV Uelversheim - FC Aksu Mainz 2:3

Tore:
0:1 Morchid (19')
0:2 Massaoudi (33')
1:2 Ebli (73')
2:2 Schwind (79')
2:3 Morchid (80')

Der TSV legte gut los und erspielte sich drei hochkarätige Chancen, die nicht genutzt werden konnten. In der 19. Minute tauchte Nabil Morchid erstmals im Strafraum des TSV auf und holte clever einen Foulelfmeter raus, den er selbst zur Führung der Gäste verwandelte. Durch diesen Treffer kam Aksu besser ins Spiel. Jaouad Massaoudi erhöhte in der 33. Minute mit einem Distanzschuss auf 2:0. Ähnlich wie die erste Halbzeit begann der zweite Durchgang. Uelversheim rannte wieder an und konnte seine Chancen diesmal nutzen. So war es ein Doppelschlag von Tim Ebli (73. Minute) und Damir Schwind (79. Minute) der den hochverdienten Ausgleich brachte. Nur eine Minute nach dem Ausgleich erzielte Morchid seinen zweiten Treffer und Aksu ging wieder in Führung. Der TSV konnte darauf nicht mehr antworten und die Gäste aus Mainz gingen als glücklicher Sieger vom Platz.

 

 

 

Zwote verpasst trotz guter Leistung Überraschung

TSV Uelversheim II - Mombach 03 2:5

Tore:
0:1 Wing Lung Man (19')
0:2 Halima (38')
0:3 Terwolbeck (41')
1:3 Tim Ebling (60')
2:3 Marc Ebling (67')
2:4 Wendel (76')
2:5 Wing Lung Man (90')

Gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer startete Uelversheims zweite Mannschaft mit einem kompakten Mittelfeld, um nicht allzu früh in Rückstand zu geraten. Der Uelversheimer Plan ging zu großen Teilen auf und die Hausherren konnten ebenfalls Großchancen verzeichnen. So tauchte beispielsweise Yannick Runkel nach einem langen Ball über die Abwehr vor dem Mombacher Torwart auf, konnte die Riesenmöglichkeit allerdings nicht zur Führung nutzen. In der Folge kamen die favorisierten Gäste immer besser ins Spiel und erzielten vor der Pause drei Treffer zum 0:3 Halbzeitstand.
Doch auch nach dem Seitenwechsel boten die Uelversheimer dem Liga-Primus Paroli und kamen des Öfteren vor das Mombacher Tor. In der 60. Minute erzielte Tim Ebling nach einer tollen Vorlage von Yannick Runkel das 1:3. Nur sieben Minuten später verkürzte sein Bruder Marc Ebling, wieder nach Vorarbeit von Runkel, zum 2:3. Um noch den Ausgleichstreffer zu erzielen legte die junge Uelversheimer Elf alles nach vorne und wurde dafür vom Tabellenführer bestraft. Dem 2:4 in der 76. Minute folgte das 2:5 in der 90. Minute, wodurch die Truppe von Trainer Thomas Wagner aufgrund des besseren Torverhältnis gegenüber Ober-Olm II auf dem vierten Tabellenplatz verbleibt.

 

 

 

Vorschau

Sonntag, 01.12.2019 12:30 Uhr
FSV Oppenheim II - TSV Uelversheim


Weitere Spielberichte des TSV

TSV verliert beim Tabellenzweiten
Zwote verliert Duell um Platz vier

Weiterlesen

TSV startet gut in 2020
Zwote mit Remis

Weiterlesen

Hitziges Spiel endet Unentschieden
Zwote mit Kantersieg

Weiterlesen

Dritte Niederlage in Folge

Weiterlesen

Niederlage für den TSV
Erneuter Rückschlag für Uelversheim II

Weiterlesen

Bittere Niederlage für den TSV
Dämpfer für TSV Reserve

Weiterlesen

TSV gewinnt umkämpftes Spiel
"Zwote" weiter auf Kurs

Weiterlesen

TSV holt dritten Dreier

Weiterlesen

Erneuter Rückschlag für den TSV

Weiterlesen

TSV gewinnt im Kellerduell

Weiterlesen