Aktuelle Spielberichte des TSV

13. Spieltag - 27.10.2019

TSV gewinnt umkämpftes Spiel
"Zwote" weiter auf Kurs

TSV Uelversheim - FC Lörzweiler 3:1

Tore:
0:1 Zortea (25', Foulelfmeter)
1:1 Martin (68')
2:1 Fachinger (84')
3:1 Hinkel-Stallmann (87')

Am 13. Spieltag standen sich mit dem TSV Uelversheim und dem FC Lörzweiler zwei Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel gegenüber. Für beide Mannschaften stand ein wichtiges Spiel vor der Brust. Der TSV könnte sich mit einem Sieg von Lörzweiler absetzen, der FC hingegen die Konkurrenz aus Uelversheim überholen.
Die Erste Hälfte begann aus Sicht beider Mannschaften schwach. Die Heimmannschaft präsentierte sich in Sachen Zweikampf und Wille schwach, die Gäste hingegen waren deutlich aggressiver in den Zweikämpfen. Doch beide Mannschaften könnten, bis auf den Elfmeter des FC's der in der 25. Minute zum 1:0 führte, keine zwingenden Chancen generieren.
Die Uelversheim kamen mit einem anderen Gesicht aus der Kabine und waren in der zweiten Hälfte deutlich präsenter und holten sich dadurch mehr Selbstbewusstsein und erzielten durch Martin in der 68. Minute den verdienten Ausgleich. Dies und ein Platzverweis (69') auf Seiten des FC's verunsicherte die Gäste merklich. Der TSV drängte daraufhin auf den Siegtreffer und schlussendlich waren es Fachinger (84') und Hinkel-Stallmann (87') die das Spiel zugunsten der Heimmannschaft wendeten. Nach einem weiteren Platzverweis beim FC (88') war das Spiel zuende.
Der TSV könnte schlussendlich verdient durch 30 gute Minuten das Spiel drehen und die 3 Punkte in Uelversheim halten.

 

 

TSV Uelversheim II - FC Lörzweiler II 3:0

Tore:
1:0 Arns (12')
2:0 Arns (26')
3:0 Runkel (42')

Mit dem FC Lörzweiler II empfing die auf Rang Drei rangierende “Zwote“ des TSV den Tabellenletzten. Dass die Heimmannschaft das Spiel dominieren würde zeigte sich bereits in der Anfangsphase. Jodok Arns erzielte in der 12. Minute den Führungstreffer und konnte in der 26. Minute durch einen sehenswerten Schuss auf 2:0 erhöhen. Kurz vor der Pause krönte Yannick Runkel nach Vorarbeit von Arns die gute Uelversheimer Leistung mit dem 3:0. Nach dem Seitenwechsel ließ es die junge Truppe von Trainer Thomas Wagner ruhiger angehen und beschränkte sich gegen harmlose Gäste vor allem auf das Verwalten der Führung. In der Schlussphase ergaben sich für den TSV noch einige Möglichkeiten, jedoch blieb es nach 90 Minuten beim 3:0. Durch den fünften Sieg in Folge bleibt die Uelversheimer Reserve auf dem dritten Tabellenplatz und geht zuversichtlich in die kommende englische Woche.

 

 

Vorschau:
Freitag, 01.11.2019 13:00 Uhr
SV Vitesse Mayence II - TSV Uelversheim II



Sonntag, 03.11.2019 12:30 Uhr
1. FC Schwabsburg II - TSV Uelversheim II

Sonntag, 03.11.2019 14:30 Uhr
1.FC Schwabsburg - TSV Uelversheim


Weitere Spielberichte des TSV

TSV verliert beim Tabellenzweiten
Zwote verliert Duell um Platz vier

Weiterlesen

TSV startet gut in 2020
Zwote mit Remis

Weiterlesen

Hitziges Spiel endet Unentschieden
Zwote mit Kantersieg

Weiterlesen

Dritte Niederlage in Folge

Weiterlesen

Gut gespielt und trotzdem verloren
Zwote verpasst trotz guter Leistung Überraschung

Weiterlesen

Niederlage für den TSV
Erneuter Rückschlag für Uelversheim II

Weiterlesen

Bittere Niederlage für den TSV
Dämpfer für TSV Reserve

Weiterlesen

TSV holt dritten Dreier

Weiterlesen

Erneuter Rückschlag für den TSV

Weiterlesen

TSV gewinnt im Kellerduell

Weiterlesen