Aktuelle Spielberichte des TSV

15. Spieltag - 08.12.2019

Hitziges Spiel endet Unentschieden
Zwote mit Kantersieg

TSV Uelversheim - UPD Mainz 3:3

Tore:
1:0 Hagen Hinkel-Stallmann (3')
2:0 Damir Schwind (19')
2:1 Sergio Daniel Nunes Barata (31')
2:2 Fabio Caricato (40')
2:3 Fabio Caricato (70')
3:3 Tim Ebli (86')

Kurz vor den besinnlichen Feiertagen ging es auf dem Uelversheimer Sportplatz nochmal hoch her. Zu Beginn der Partie war die Heimelf klar spielbestimmend und ging schon in der 3. Minute durch Hagen Hinkel-Stallmann in Führung. Damir Schwind erhöhte in der 19. Minute auf 2:0. Das war wohl der Weckruf für die Gäste aus Mainz, die durch Sérgio Daniel Nunes Barata und Fabio Caricato noch vor der Pause zum Ausgleich kamen. Caricato war es auch, der die Gäste in der 70. Minute in Führung schoss. In der 86. Minute erzielte Tim Ebli den verdienten Ausgleich. Nach dem Ausgleichstreffer kam es leider zu einigen Unsportlichkeiten der Gäste was zu Rudelbildungen führte. Die Uelversheimer Spieler gingen daraufhin erst nach der Abreise der Gäste in die Kabine, um weiteren Konflikten aus dem Weg zu gehen.

 

 

 

Zwote mit Kantersieg

TSV Uelversheim - UPD Mainz 3:3

Tore:
1:0, 2:0, 3:0, 4:0 Jan Wetzig (4', 11', 22', 36')
5:0 Tim Ebling (44')
5:1, 5:2 Carlos Miguel Carvalho Quintino (63', 82')
6:2 Nico Fachinger (88')
7:2 Tobias Hesse (89')

Nach zuletzt drei Pleiten am Stück hatten sich die Gastgeber gegen den Tabellen-Neunten viel vorgenommen. Die Anfangsphase verlief ganz nach den Uelversheimer Vorstellungen. Nach einem lupenreinen Viererpack vom bärenstarken Jan Wetzig und einem Tor von Tim Ebling gingen die Schwarz-Gelben mit einer 5:0 Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte tat sich die Elf von Trainer Thomas Wagner zwar etwas schwerer als im ersten Durchgang, blieb aber weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Aber wer seine (zahlreichen) Großchancen nicht nutzt, der wird im Fußball natürlich postwendend dafür bestraft. Doch außer den Anschlusstreffern zum zwischenzeitlichen 5:2 gab es für die Gäste aus Mainz kaum etwas zu holen. Nico Fachinger und Tobias Hesse sorgten mit ihren jeweiligen Toren für den 7:2 Endstand, wodurch Uelversheim's zweite Mannschaft zufrieden in die Winterpause gehen kann.

 

 

 

Die Fußballer vom TSV wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Weitere Spielberichte des TSV

10 Tore zur Uelversheimer Kerb

Weiterlesen

TSV erringt ersten Punkt

Weiterlesen

Vierte Niederlage im vierten Spiel

Weiterlesen

TSV weiter ohne Punkte

Weiterlesen

0 Punkte nach 2 Spielen
2. Mannschaft mit Kantersieg

Weiterlesen

TSV geht in Mainz unter

Weiterlesen

TSV Uelversheim chancenlos gegen TSV Ebersheim

Weiterlesen